Weil jedes Leben Zählt!

Sie sind hier: Startseite 9 Tiervermittlung 9 Sonja und Santo

Unser Vermittlungsfall

Bei Fragen zu den hier aufgeführten Tieren rufen Sie uns an unter: (0 29 94) 908 372 oder (0 151) 191 117 17. Bitte senden Sie keine SMS-Mitteilungen!
E-Mail: e_heinemann@gmx.de oder info@tierschutz-marsberg.de

Ihre Anfragen nach Hunden beantworten wir Ihnen weiterhin gerne, nur nicht unter den bisher gewohnten Telefon-Nr! Bis Ende November bitten wir Sie, nur unter der Handy-Nr. von Chnistine Koll anzurufen: (0 171) 602 20 53

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Fragen zu den u. g. Tieren nur telefonisch beantworten. Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen, so senden Sie uns doch eine Email - wir rufen Sie gerne zurück. Bitte vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben ! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Sonja und Santo

Eng aneinander gekuschelt befanden sich die beiden jungen Hunde in einer rumänischen Tötung. Jeder suchte Trost bei dem anderen. Die Angst der Tiere ließ uns nicht mehr los.

Sonja und Santo sind noch sehr jung, erst 7 Monate alt, es sind noch Welpen. Den Horroraufenthalt in der Tötung sollen sie jetzt vergessen, das Gebell und den Hunger und das Jammern und Weinen ihrer Artgenossen.

Die jungen Tiere sind geimpft und gechipt.
Die jungen Geschwisterhunde haben wir in einer deutschen Hundepension untergebracht. Sie befinden sich nicht allein, sondern zusammen mit weiteren Hunden im Haushalt der Familie. Sie spielen mit allen Hunden, nur wenn fremde Personen kommen, sind sie noch etwas scheu. Sonja ist die mutigere der beiden, sie traut sich schon Leckerchen zu nehmen und dankbar die Hände zu lecken. Santo nimmt ebenfalls Leckerchen, aber er zieht sich noch etwas zurück. Er kann berührt und gestreichelt werden, er hält ganz still, bleibt sehr ruhig und lässt den Kontakt über sich ergehen.

Wir denken schon, dass es ihm gefällt, aber er traut sich noch nicht so richtig seine Freude zu zeigen.

Beide Hunde „zusammen“ sind ein Dream Team, Sonja gibt Santo viel an Sicherheit. Aber wir werden sie auch trennen, wenn jeder der beiden einen guten Platz findet.

Es sind kleine Hunde, kleine Schäferhund Mischlinge, mit einem zarten Körperbau.


Spendenkonto:
Sparkasse Paderborn-Detmold
IBAN: DE30 4765 0130 0000 0409 23
SWIFT-BIC.: WELADE3LXXX
Paypal: info@tierschutz-marsberg.de

Wir sind vom Finanzamt Brilon als gemeinnützig anerkannt.
Eine Spendenquittung können Sie gerne erhalten.

Für unseren Verein und unsere Tiere können Sie auch online spenden (Paypal / Kreditkarte). Klicken Sie dafür bitte hier:

Besuchen können Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite:

Tierschutzverein Marsberg e.V.

Lange Straße 33
34431 Marsberg


Telefon: (0 29 94) 90 83 72
Telefax:  (0 29 94) 81 16
Mobil: (0 151) 191 117 17